Allgemeine Geschäftsbestimmungen

Allgemeines

 

  • Die Benützungsverordnung der Gemeinde Zwingen ist ein wesentlicher Bestandteil der allgemeinen Bestimmungen.
  • Beschädigungen gehen zu Lasten des Verursachers. Die Versicherung des Anlasses ist Sache des Benützers.
  • Die Rechnung erfolgt durch die Einwohnergemeinde nach dem Anlass per Post. Benützungskosten gemäss Gebührentarif.
  • Als Nachtruhe gilt die Zeit zwischen 22.00 Uhr und 06.00 Uhr. Ab 23.00 Uhr darf im Freien kein Lärm mehr gemacht werden.
  • Der Abfall muss vom Mieter entsorgt werden.
  • Wenn ein/e Raum/Aussenanlage gemietet wurde und später eine Aufhebung der Reservation bekannt gegeben wird, so wird der entstandene Aufwand des Vermieters verrechnet.
  • Bei Reservationen der Räume und Aussenanlagen, muss jedes Mietobjekt bezahlt werden, auch wenn der Raum/die Anlage wegen schlechten Wetters, etc. nicht benützt wurde.

Schul- und Sportanlagen

  • Die Anlagen müssen besenrein abgegeben werden. Die Feinreinigung wird durch den Abwart erledigt und in Rechnung gestellt.
  • Der Gemeinderat behält sich vor, bei schlechtem Wetter Teile der Aussenanlage verbindlich zu sperren.

https://secure.i-web.ch/gemweb/zwingen/de/verwaltung/reglemente/?action=info&pubid=46385

Schlossareal

  • Beschädigungen sind bei der Schlüsselrückgabe zu melden und zu begleichen. Es sind die Parkplätze beim Schulhaus und bei der Kirche zu benützen.
  • Die Holzböden sind besenrein und die Plattenböden feucht aufgezogen abzugeben.
  • Die Rechnung erfolgt durch die Einwohnergemeinde nach dem Anlass per Post. Benützungskosten gemäss Gebürentarif.

https://secure.i-web.ch/gemweb/zwingen/de/verwaltung/reglemente/?action=info&pubid=46386

AGB

Momentan ist keine Hilfe vorhanden für die AGBs

© 2019 by 2sic